Akademie Bureau: +49 941 2800854
Login
News - Leser

Aspekte 2019

2019-04-20 09:32
von AKADEMIE
(Kommentare: 0)
Die Akademie stellt aus

Zum zweiten mal ist die Akademie für Gestaltung Regensburg zur Teilnahme an der Ausstellungsreihe „Aspekte“ des
Donaueinkaufszentrums DEZ eingeladen.

Das erste Mal, 2017, bespielten die Studenten mit ihren Arbeiten gemeinsam die Aussenfläche der Ausstellungsarchitektur.

Bei der aktuellen Ausstellung nun ein  ein gänzlich anderes Konzept. Juliane Ehrenberg und Florian Gröschl aus dem Studienjahrgang 2018/19 werden zwei gänzlich verschiedene Formen der Auseinandersetzungen mit dem Thema Inszenierung präsentieren.

6. – 18. Mai 2019
Galerie im Donau-Einkaufszentrum
26. Mai – 30. Juni 2019
Städtische Galerie Cordonhaus Cham

 

Thomas Zink, GeschäftsführerDonau-Einkaufszentrum Regensburg:

Auf den zweiten Blick

Unser Leben wird zur – vermeintlich – individuellen Inszenierung, das Netz zur Echokammer bzw. zum Spiegel: Tausende
reproduzieren „ikonische“ Motive, die sie auf Instagram entdecken. Als Geheimtipps gehandelte Ziele werden überrannt, historische Stätten wie Venedig mit Touristenströmen geflutet. Stören die Massen im Umfeld die Regie, so lassen sie sich ja digital weg retuschieren. So wie mit Photoshop lästige Pickel auf der nur scheinbar makellosen Model-Haut. Angesichts der kaum noch zu überschauenden Bilder-Kaskaden ist es schwieriger denn je, die Realität jenseits der Oberflächen bzw. Oberflächlichkeiten zu erahnen, hinter die Kulissen zu blicken.


„Wahrhaftig oder inszeniert?“ Die Kunst arbeitet seit jeher daran, den inhaltlichen Kern freizulegen, uns die Widersprüche und Brüche der Welt mal plakativ, mal subtil-suggestiv vor Augen zu halten.
Mit Momentaufnahmen und Collagen, sensiblen Naturdarstellungen, sorgsam im Raum arrangierten Skulpturen, dem
Form- und Farbgefühl des Malers entsprechend oder mit Tanzszenen setzen nun acht Künstler/-innen im Rahmen der
Ausstellungsreihe „aspekte“ ihre Eindrücke im Donau-Einkaufszentrum Regensburg um: Astrid Behrens, Juliane
Ehrenberg, Florian Gröschl, Barbara Sophie Höcherl, Anna Konjetzky, Susanne Neumann, Barbara Regner und Birgit
Szuba. Dabei bietet sich ein Shopping Center als Markt- und Schauplatz regelrecht an, auf dem viele vom zwangslosen
Bummel bis hin zum selbstbewussten Mode-Statement nicht nur ihr Konsumleben inszenieren.
Willkommen zu „aspekte“ 2019, kuratiert von Anjalie Chaubal in Kooperation mit dem Berufsverband Bildender Künstler
Niederbayern/Oberpfalz e. V. und der Städtischen Galerie Cordonhaus Cham.

Zurück

Die Akademie Regensburg

Die Akademie für Gestaltung Regensburg ist ein privates Lehrinstitut für Kunst und Gestaltung.
Wir freuen uns über Ihren Anruf oder den Besuch unserer Informationsveranstaltungen.