Akademie Bureau: +49 941 2800854 Infos für Schulen Hochschule finden
Login
News - Leser

Hochschule Düsseldorf

2018-12-11 13:55
von AKADEMIE

mappenberatung 18/19

Anmeldung zur Mappenberatung über Formular

Termine

15.12.2018 / 12.01.2019 / 19.01.2019 / 26.01.2019

 

Hinweise zur Feststellung der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung im Fachbereich Design​​​

Das Verfahren

Das Verfahren zur Feststellung der studiengangbezog​enen künstlerisch-gestalterischen Eignung im Fachbereich Design findet einmal jährlich statt. Die Zulassung zum Verfahren setzt eine Online-Anmeldung voraus. Die Online-Anmeldung ist nur vom 10. November bis zum 1. Februar (Anmeldeschluss) möglich.

​Das Verfahren zur Feststellung der studiengangbezogenen künstlerisch-gestalterischen Eignung bzw. der besonderen künstlerisch-gestalterischen Eignung erfolgt anhand einer Hausaufgabe, mindestens zehn Arbeitsproben und der Präsentation dieser Arbeiten mit Kolloquium. Über das Ergebnis der Eignungsprüfung erhalten Sie einen entsprechenden Bescheid mit Ihrer Note.​

Die Anforderungen​

Im Rahmen der Hausaufgabe wird die visuelle Umsetzung einer persönlichen Interpretation der Aufgabenstellung mittels selbstgewählter zwei- und/oder dreidimensionaler Medien erwartet. Die Aufgabe muss selbstständig bearbeitet werden. Die Bearbeitung muss zirka vier Wochen später bis zum Termin für die Präsentation und das Kolloquium abgeschlossen sein. Das Ergebnis der Hausaufgabe muss zur Präsentation und zum Kolloquium mitgebracht werden. Die Bearbeitung dieser Aufgabe soll Einsicht darin geben, in welchem Maß die Bewerberin oder der Bewerber befähigt ist, gestalterische Probleme zu erkennen, Lösungswege zu finden und Lösungen zu realisieren. ​Des Weiteren werden die in der Hausaufgabe zum Ausdruck kommenden Fähigkeiten zur ästhetischen Wahrnehmung, zur Vorstellungskraft und zum Darstellungsvermögen bewertet. Die Arbeitsproben (mindestens zehn Arbeiten) müssen in freier Wahl der für die zwei- und dreidimensionale Bearbeitung zur Verfügung stehenden Darstellungsmedien eigenständig erstellt werden und das besondere Interesse für den gewählten Studiengang zeigen. Mit den Arbeiten sollen die gestalterische Qualität und Intensität in der Umsetzung selbst gestellter Themen in visuelle Formulierungen vermittelt und ablesbar gemacht werden. Die Arbeitsproben müssen zur Präsentation mitgebracht und direkt nach Abschluss der Präsentation von der Bewerberin bzw. dem Bewerber wieder mitgenommen werden. Bewertet wird die Eigenständigkeit in der Wahl eines Themas, die Qualität der Umsetzung und die darin zum Ausdruck kommenden Fähigkeiten zur ästhetischen Wahrnehmung, zur Vorstellungskraft und zum Darstellungsvermögen sowie die Auswahl der vorgelegten Arbeiten.​

https://www.hs-duesseldorf.de

 

Zurück

Die Akademie Regensburg

Die Akademie für Gestaltung Regensburg ist ein privates Lehrinstitut für Kunst und Gestaltung.
Wir freuen uns über Ihren Anruf oder den Besuch unserer Informationsveranstaltungen.